Wald und Forstwirtschaft

Rund ein Viertel der Fläche in unserem Amtsgebiet ist von Wald bedeckt: insgesamt ca. 31.500 Hektar.

Unsere fünf Förster der Bayerischen Forstverwaltung kümmern sich darum, dass es dem Wald gut geht und sind gleichzeitig Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher. Neben allen Fragen um bzw. zum Wald beraten wir auch weiterhin kostenlos zu Themen wie Zukunftswald, öffentlich-rechtliche Fragen und bieten finanzielle Fördermöglichkeiten an.

Meldungen

Seminare 2020 - jetzt anmelden
Bildungsprogramm Wald

Kursteilnehmer sehen bei der maschinellen Holzernte zu

Die Bildungsprogramm Wald (BiWa) Seminare vermitteln forstliches Grundwissen in Theorie und Praxis und stärken somit wesentlich die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer bei ihrem verantwortungsvollen, nachhaltigen Umgang mit dem Wald. Die Bayerische Forstverwaltung bietet auch 2020 wieder interessante Seminare an.  Mehr

Zusammenarbeit Förster - Waldbauern
Kooperationsvereinbarungen geschlossen

Gruppenbild aller Beteiligten

Gemeinsam mit dem Bereichsleiter Forsten am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Straubing, Klaus Stögbauer, haben die Vorsitzenden der drei Waldbesitzervereinigungen Mitterfels, Schierling und Straubing Kooperationsvereinbarungen über die zukünftige Zusammenarbeit abgeschlossen.  Mehr

Die Sieger stehen fest!
Waldjugendspiele 2019

Logo Waldjugendspiele

Seit 14 Jahren gibt es jetzt schon Waldjugendspiele bei uns im Landkreis Straubing-Bogen. In diesem Jahr erkundeten und erlebten 70 Klassen mit knapp 1400 Schülern zusammen mit einem Förster den Wittelsbacher Wald in Unterniedersteinach. Straubing-Alburg und Straubing-Ittling wurden 1. Sieger bei den Waldjugendspielen. Den dritten Platz erreichte die Klasse aus Salching.  Mehr

Ergebnisse für den Landkreis Straubing-Bogen
Forstliche Gutachten 2018 in die Abschusspläne eingeflossen

Menschengruppe im Wald

Die Ergebnisse der Gutachten wurden bei der Abschussplanung für das Rehwild berücksichtigt. Diese sind mittlerweile von der Unteren Jagdbehörde bestätigt oder festgesetzt worden. Die Jagd läuft unter den neuen Vorgaben die nächsten drei Jahre. Die Gutachten sind auf dieser Homepage veröffentlicht.  Mehr

Waldschutz
Borkenkäfersituation 2019

Baumstamm mit Fraßbild eines Buchdruckers

Die Käfergefahr bleibt weiterhin sehr hoch. Das sehr kritische Jahr 2018 hat 2019 im warmen April und an einigen Tagen im Mai die überwinternden dritten Generationen der Buchdrucker stark schwärmen lassen. Worauf Waldbesitzer besonders achten sollten erfahren Sie hier.  Mehr

Beratung

Forstreviere im Dienstgebiet

Wald im Herbst aus der Vogelperspektive

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Straubing bietet kostenlose Beratung für private und kommunale Waldbesitzer an. Ziel unserer Beratung ist es, möglichst stabile, standortsgerechte Wälder zu erhalten beziehungsweise zu schaffen.  Mehr

Lesen Sie hierzu auch

Aus- und Fortbildung in der Forstwirtschaft

Die Ausbildung zum Forstwirt / zur Forstwirtin läuft über drei Jahre im Wechsel zwischen Ausbildungsbetrieb und Berufsschule. Hinzu kommen Seminare, die den Blick über den eigenen Betrieb hinaus ermöglichen. Mehr

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Weiterbildung für Forstwirte

Die Bayerische Technikerschule für Waldwirtschaft in Lohr a.Main bietet für Forstwirte und Forstwirtinnen von September 2020 bis Juli 2022 wieder eine zweijährige Weiterqualifikation zum "Staatlich geprüften Forsttechniker" an.

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft