Wald und Forstwirtschaft

Rund ein Viertel der Fläche in unserem Amtsgebiet ist von Wald bedeckt: insgesamt ca. 31.500 Hektar.

Unsere fünf Förster der Bayerischen Forstverwaltung kümmern sich darum, dass es dem Wald gut geht und sind gleichzeitig Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher. Neben allen Fragen um bzw. zum Wald beraten wir auch weiterhin kostenlos zu Themen wie Zukunftswald, öffentlich-rechtliche Fragen und bieten finanzielle Fördermöglichkeiten an.

Meldungen

Gesundheitsgefährdung möglich durch Schadinsekten
Insekten an Eiche: Eichenprozessionsspinner und Schwammspinner

Hell-dunkel gestreifte Raupen auf Eichenlaub

Foto: Stahl, LWF

An Eichen geben momentan zwei Insekten regional Anlass zur Sorge: die Raupen sowohl des Schwammspinners als auch des Eichenprozessionsspinners fressen am Laub von Eichen. Für Menschen besteht durch die Härchen des Eichenprozessionsspinners zudem möglicherweise Gesundheitsgefahr. 

Faltblatt Eichenprozessionsspinner - Zum Ausdrucken Externer Link

Eichenprozessionsspinner - Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft Externer Link

Schwammspinner - Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft Externer Link

Waldschutz
Borkenkäfersituation 2018 - ist deutlich verschärft!

Borkenkäfer_Zach

Foto: P. Zach

Die sehr heiße Witterung in den beiden Rekordmonaten April und Mai hat bereits Ende Mai zum Schwärmflug der ersten Generation geführt. Erhöhte Wachsamkeit ist gefordert, um größeren Stehendbefall zu verhindern  Mehr

Die Sieger stehen fest!
Wieder gelungene Waldjugendspiele 2018

Logo Waldjugendspiele

In diesem Jahr haben so viele Kinder wie noch nie an den Waldjugendspielen teilgenommen. 70 Klassen mit insgesamt 1330 Kindern erkundeten und erlebten zusammen mit einem Förster bei schönstem Wetter den Wittelsbacher Wald in Unterniedersteinach. Gleich drei Klassen wurden Sieger der Waldjugendspiele 2018!  Mehr

Erhebungen im Landkreis Straubing-Bogen
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018

Verbissaufnahme

Die Außenaufnahmen zur Wildverbisssituation laufen in unserem Landkreis derzeit planmäßig. Bis in die Osterwoche sind schon zirka zwei Drittel der Punkte aufgenommen. Aufgrund der warmen Witterung lassen die Schneeverhältnisse seit einigen Tagen auch Aufnahmen in den höheren Lagen zu.   Mehr

Gemeinschaftsaktion Forstverwaltung und Kinderheim Kostenz
Fast 800 Buchenpflanzen vor Wildverbiss bewahrt

Die Jugendlichen bei der Arbeit

In einer Gemeinschaftsaktion brachten die Bayerische Forstverwaltung am AELF Straubing und Jugendliche aus dem Kinderheim St. Johannes Kostenz an fast 800 jungen Buchen Schutzgitter an.   Mehr

Beratung

Forstreviere im Dienstgebiet

Wald im Herbst aus der Vogelperspektive

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Straubing bietet kostenlose Beratung für private und kommunale Waldbesitzer an. Ziel unserer Beratung ist es, möglichst stabile, standortsgerechte Wälder zu erhalten beziehungsweise zu schaffen.  Mehr

Lesen Sie hierzu auch

Aus- und Fortbildung in der Forstwirtschaft

Die Ausbildung zum Forstwirt / zur Forstwirtin läuft über drei Jahre im Wechsel zwischen Ausbildungsbetrieb und Berufsschule. Hinzu kommen Seminare, die den Blick über den eigenen Betrieb hinaus ermöglichen. Mehr

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft