Landwirtschaftsschule, Abteilung Landwirtschaft
Auslandspraktikum – immer ein persönlicher Gewinn

Saatgut für Feldsalat wird geerntet.

Saatguternte für Feldsalat

Die Landwirtschaftsschule Straubing und die Marianne-Rosenbaum-Schule luden zu einem gemeinsamen Infoabend zum Thema "Auslandspraktikum für Landwirte" ein. Spätestens bei der PowerPoint-Präsentation von Konstantin Sigl, Studierender der Landwirtschaftsschule Straubing, bekamen die Zuhörer Fernweh.

Zwischen Abschluss der Lehre und Beginn der Winterschule packte der Junglandwirt seine Koffer und machte ein halbes Jahr Praktikum in Neuseeland. Dabei tauchte er in eine ganz neue Welt ein. Sein Praktikumsbetrieb bot eine Vielzahl an exotischen Pflanzen. Der Betrieb produziert unter anderem Weidelgras- und Feldsalat-Saatgut.
"Sofort wieder"
Dass er seinen Aufenthalt am anderen Ende der Welt über die Schorlemer Stiftung geplant habe, erleichterte vieles, ist sich Sigl sicher. In der Freizeit blieb genügend Zeit, um nicht nur Neuseeland kennenzulernen sondern auch Freundschaften zu knüpfen und so ganz nebenbei Englisch zu lernen. Sein Fazit zum Auslandspraktikum: "Sofort wieder".
Englisch im Berufsgrundschuljahr
Um die Hemmschwelle abzubauen und den Start etwas zu erleichtern, wird im Berufsgrundschuljahr an der Marianne-Rosebaum-Schule Englisch angeboten.
Die Referenten beim Infoabend zum Auslandspraktikum.

Referenten beim Infoabend

Weidelgras wird zur Saatgutgewinnung angebaut und wird beregnet.

Weidelgrasberegnung

Konstantin Sigl besichtigt einen neuseeländischen Betrieb.

Neuseeländischer Betrieb

Konstantin Siegl beim Bungee-Jumping in Neuseeland.

Bungee-Jumping

Konstantin Sigl inmitten von zahlreichen jungen Leuten.

Anschluss finden ist leicht

Wer nun Fernweh bekommen hat und mehr wissen will, kann sich an die Bildungsberater am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Straubing, Josef Gürster und Katharina Schindlbeck, wenden.

Ansprechpartner

Josef Gürster
AELF Straubing
Kolbstraße 5 a
94315 Straubing
Telefon: 09421 8006-201
Fax: +49 9421 8006-555
E-Mail: poststelle@aelf-sr.bayern.de
Katharina Schindlbeck
AELF Straubing
Kolbstraße 5 a
94315 Straubing
Telefon: 09421 8006-228
Fax: +49 9421 8006-555
E-Mail: poststelle@aelf-sr.bayern.de