Bildung
Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, Straubing

Junge Frau trägt Tasche mit Aufschrift "Hauswirtschaft" unterm Arm © Fotodesign Katzer

Die Fachschule für Ernährung und Haushaltsführung bietet Grundlagen für die Aufgaben im Haushalt und im landwirtschaftlichen Unternehmen und ermöglicht den Einstieg in das Berufsfeld Hauswirtschaft.

Sie richtet sich an Frauen und Männer ohne hauswirtschaftliche Erstausbildung und zielt auf den Erwerb von hauswirtschaftlichen Kompetenzen zur Führung des eigenen oder fremden Haushalts, einschließlich des landwirtschaftlichen Unternehmershaushalts. Im Mittelpunkt stehen praktische Fertigkeiten und Fachwissen in allen hauswirtschaftlichen Aufgabenbereichen und unternehmerisches Denken und Handeln. Zudem vermittelt sie die pädagogische Eignung, um Personen auszubilden und anzuleiten. Der Unterricht findet in Teilzeitform statt.

Neues Semester am 18. September 2020 gestartet

Das aktuelle Semester an der Fachschule für Ernährung und Haushaltsführung hat am Freitag, 18. September 2020 begonnen und endet im Mai 2022.
Der erfolgreiche Besuch der Schule führt zum Abschluss "Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung".
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an der Abschlussprüfung zum / zur Hauswirtschafter/-in" teilzunehmen.
Die gut 660 Unterrichtsstunden verteilen sich auf einen Zeitraum von 21 Monaten. Pro Woche werden im Theorie- und Praxisunterricht zehn Unterrichtsstunden absolviert, dazu kommen zehn weitere, einzelne Schultage, die auf die Gesamtdauer verteilt sind.
Der Theorieunterricht findet freitags von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr statt.
Der Praxisunterricht erfolgt in drei Gruppen, mittwochs von 8.15 Uhr bis 11.35 Uhr oder freitags von 14.00 Uhr bis 17.20 Uhr.

Unsere Schule

Anmeldeformulare
  • Aufnahmeantrag
  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis der letzten allgemeinbildenden Schule
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule
  • Zeugnis(se) der beruflichen Abschlussprüfung(en)
  • ggf. Nachweis über die Ausbildungseignung (AdA-Schein)
Unterrichtszeiten
  • Die gut 660 Unterrichtsstunden verteilen sich auf einen Zeitraum von 21 Monaten.
    Pro Woche werden im Theorie- und Praxisunterricht zehn Unterrichtsstunden absolviert, dazu kommen zehn weitere, einzelne Schultage, die auf die Gesamtdauer verteilt sind.
    Der Theorieunterricht findet freitags von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr statt.
    Der Praxisunterricht erfolgt in drei Gruppen, mittwochs von 8.15 Uhr bis 11.35 Uhr oder freitags von 14.00 Uhr bis 17.20 Uhr.
Zugangsvoraussetzungen
  • Berufsabschluss außerhalb der Hauswirtschaft mit ausreichender praktischer Berufstätigkeit.
  • Ausnahmen regelt die Schulleitung
Unterrichtsfächer
  • Familie und Soziales
  • Berufs- und Arbeitspädagogik
  • Haushalts- und Finanzmanagement
  • Ernährungslehre
  • Unternehmensführung
  • Küchenpraxis
  • Haus- und Textilpraxis
  • Hausgartenbau
  • Seminar Ökologischer Landbau
  • Seminar Persönlichkeitsbildung
  • Wahlfächer, wie z. B. Haushaltstechnik
Abschluss
Mit bestandenem Schulbesuch erwerben Sie den Abschluss als Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung. Sie erhalten ein Zeugnis mit Urkunde sowie eine Bestätigung über die berufs- und arbeitspädagogische Eignung zum Ausbilden nach Paragraph 2 und Paragraph 3 der Ausbildereignungsverordnung. Werden die Zulassungsvoraussetzungen nach Paragraph 45 Absatz 2 Berufsbildungsgesetz erfüllt, kann die Abschlussprüfung in der Hauswirtschaft abgelegt werden.
Kosten
Der Schulbesuch ist kostenfrei. Die Kosten für Verpflegung und Unterrichtsmaterialien sind von den Studierenden zu tragen.

Aus dem Schulleben

18. September 2020
Eröffnung der Fachschule für Ernährung und Haushaltsführung

Behördenleiter Josef Groß steht am Pult und hält eine Rede.

Es war wohl eine sehr gut überlegte Entscheidung, so Josef Groß zu den 18 Frauen, die in den kommenden 21 Monaten das neue Semester an der Fachschule für Ernährung und Haushaltsführung besuchen werden. Ein buntes Semester, meinte Josef Groß und zeigte sich überzeugt, dass die künftigen Studierenden vom Besuch der Fachschule in Teilzeit profitieren werden.  Mehr

Einsemestrige Fachschule Hauswirtschaft an der Landwirtschaftsschule Straubing beendet
16 Fachkräfte für Ernährung und Haushaltsführung erhalten Zeugnis

Frau steht vor Pinwand

Seit dem Unterrichtsbeginn im Mai 2018 haben die Absolventinnen der Landwirtschaftsschule mit jeweils 10 Unterrichtsstunden pro Woche eine intensive Schulzeit hinter sich gebracht. Jetzt haben sie den Unterricht erfolgreich beendet und dürfen sich "Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung" nennen.  Mehr

Handfest und nachhaltig
Erlebnistag Hauswirtschaft in der Landwirtschaftsschule

Frau sitzt an einer Nähmaschine.

Beim Erlebnistag Hauswirtschaft am 22. November 2019 haben die aktuellen Studierenden der Abteilung Hauswirtschaft an der Straubinger Landwirtschaftsschule ihren Schulalltag vielen Besucherinnen näher gebracht. Im Rahmen ihres Projektunterrichts haben die 17 Frauen authentisch dargestellt, was der Schulbesuch für sie persönlich bedeutet.  Mehr

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft
Stollen und Konfekt aus natürlichen Zutaten

drei Frauen stehen an Tisch mit Gebäck

"Sehr feine Gebäcke nehmen wir heute mit heim", befanden die Studierenden der Landwirtschaftsschule Straubing in Teilzeitform, nachdem sie Quarkstollen, Lebkuchen und verschiedenes Konfekt im Fach Küchenpraxis zubereitet hatten. Im Unterricht setzten sie sich damit auseinander, wie ein Quarkstollen am besten gelingt und wie sie Kartoffellebkuchen und Sahnetrüffel fachgerecht herstellen. Ein Aha-Erlebnis war es für die Schülerinnen, wie sie dabei mit den entscheidenden Handgriffen besonders rationell und zeitsparend vorgehen können, zum Beispiel bei der Verarbeitung von Kuvertüre. Diese Erfahrung ist den Frauen sehr wichtig, denn sie möchten ihr Backwerk herstellen mit Zutaten, die sie selber bestimmen können - je nach persönlichem Geschmack oder gesundheitlichen Erfordernissen und ohne künstliche Zusatzstoffe. 

Weiteres aus dem Schulleben

Lehrfahrt im Unterrichtsfach Hausgartenbau

Die Studierenden besichtigen Pflanzen in einem Gewächshaus.

Damit die 18 Studierenden der Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, zusätzlich zur Praxis im eigenen Schulgarten, weitere gartenbauliche Tätigkeiten kennenlernen können, besichtigten sie bei der beeindruckenden und lehrreichen Fahrt Ende Juli 2019 einen Gartenbaubetrieb und einen Privatgarten im Landkreis Straubing-Bogen.  Mehr

Von der Erzeugung bis zur Zubereitung

Studierende stehen auf einem Kartoffelfeld.

Normalerweise steht die Zubereitung landwirtschaftlicher Erzeugnisse im Mittelpunkt des Studiengangs Hauswirtschaft an der Landwirtschaftsschule Straubing. Im Fach Unternehmensführung bekamen die Studierenden auf dem landwirtschaftlichen Betrieb Schweiger in Straßkirchen auch Einblick in die landwirtschaftliche Erzeugung.  Mehr

Praktischen Teil der berufs- und arbeitspädagogischen Ausbildereignung absolviert

Zwei Studierende topfen eine Zimmerpflanze um

Zimmerpflanzen umtopfen

Im Rahmen der schulischen Prüfung zur Ausbildereignung haben die Studierenden im Praktischen Teil der Prüfung 2017 unter Beweis gestellt, dass sie die nötigen Fähigkeiten haben, eine Auszubildende zu unterweisen und Mitarbeiter anzuleiten. Die Studierenden haben im Unterricht gelernt, wie sie eine Auszubildende motivieren und aktivieren können. Sie haben dabei Erfahrungen gesammelt, welche pädagogischen Überlegungen sie anstellen müssen, um einer Auszubildenden eine Arbeit fundiert beibringen zu können. Es war für sie sehr wertvoll zu erkennen, dass es mit einer guten Vorbereitung gelingt, bei der Auszubildenden einen Lernzuwachs zu erreichen. Außerdem haben die Studierenden auch erlebt, dass es Spaß macht, das eigene Fachwissen weiter zu geben.
Studierende backen Pfannkuchen

Pfannkuchen backen

Studierende decken einen Festtagstisch ein

Festtagstisch eindecken

Studierende stellen Kleingebäck aus Blätterteig her

Blätterteiggebäck

Unterrichtsfach Berufs- und Arbeitspädagogik

Studierende reinigen Lederschuhe
Üben von Arbeitsunterweisungen: Der Unterricht vermittelt Inhalte der Ausbildereignungsverordnung. Die Studierenden erarbeiten sich damit die Voraussetzungen, um selbst auszubilden und Mitarbeiter anzuleiten. In sogenannten Unterweisungsübungen schlüpfen sie jeweils in die Rolle der Ausbilderin und des Azubis und bereiten sich so auf den Praktischen Teil der Prüfung vor. Den Erwerb der arbeitspädagogischen Ausbildereignung empfinden die Studierenden auch als einen Gewinn für die eigene Persönlichkeit.

Bilder aus dem Schulleben

Kontakt

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft
Schulleitung: Josef Groß
Semesterleiterin: Ingeborg Hüllbusch
Kolbstraße 5a
94315 Straubing
Tel.: 09421 8006-210
E-Mail: poststelle@aelf-sr.bayern.de

Sachaufwandsträger

Landkreis Straubing-Bogen
Leutnerstr. 15
94315 Straubing
Internet: www.landkreis-straubing-bogen.de Externer Link